Mehr und mehr halten Fremdsprachen in der deutschen Sprache Einzug. Da stellen sich mir doch Fragen wie: Aus welchem Grund muss man einen Hausmeister plötzlich "facility manager" nennen? Wieso stehen im Duden Wörter wie: cool, cotton, juice, okay oder signor?

Dass sogar in Industrie und Werbung oftmals unsere schöne Sprache mit Füßen getreten wird, sieht man an folgenden Beispielen:

Da braucht man sich dann eigentlich nicht mehr zu wundern, wieso nicht einmal mehr ein Deutsch-Leistungskurs der korrekten Rechtschreibung fähig ist.

Ab und an bin ich auch auf Wikipedia unterwegs und muss feststellen, dass auch hier relativ viel falsch geschrieben wird. Gerade in neuen und noch nicht oft überarbeiteten Seiten finden sich oftmals Rechtschreibfehler. Diese Fehler reichen von simplen Tippfehlern, über häufig falsch geschriebene Wörter bis hin zu den schlimmsten Grammatik- und Wort-Verballhornungen. Deshalb hier einige Links anhand derer man seine Texte auf Korrektheit hin überprüfen kann:

Glücklicherweise gibt es noch Menschen, die sich tatkräftig für den Erhalt unserer Sprache einsetzen: